Wir haben unseren Rewinder Wald auf den Markt gebracht

Ab heute, dem 14. Februar 2020, pflanzen wir für jeden verkauften Stoffbeutel in Zusammenarbeit mit verschiedenen internationalen Wiederaufforstungsprojekten einen Baum.

Im Februar dieses Jahres startet die ökologische nachhaltige Marke Rewinder eine Initiative zur Minimierung des Klimawandels. Mit jedem Kauf seiner Öko-Taschen verpflichtet sie sich, verschiedene bedrohte Gebiete des Planeten wieder aufzuforsten. Das kanarische Unternehmen wird dieses Projekt in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen über seine Website und sozialen Netzwerke, sowie über seine mehr als 40 physischen Verkaufsstellen auf den Inseln und auf dem Festland durchführen.

Der Rewinder-Wald, wird von seinen Projektträgern definiert, er besteht aus rund 35 Pflanzen- und Baumarten – von Affenbrotbäumen über Kakao bis hin zu gefährdeten Exemplaren wie Swietenia macriphylla. Insgesamt gehört er acht internationalen Projekten an, die in Regionen mit zerstörten Ökosystemen in Afrika und Lateinamerika und Asien arbeiten. Ihre Führungskräfte versichern, dass sie die Organisationen, mit denen sie zusammenarbeiten werden, eingehend untersucht und sorgfältig ausgewählt haben und von denen sie alle erforderlichen Zertifikate erhielten, um die Summe des im Laufe der Zeit kompensierten CO2 zu berechnen.

Ein Baum für eine Tasche. Rewinder Bags (Taschen) schließt sich der grünen Bewegung anderer Unternehmen der Textilindustrie an, um den ökologischen und sozialen Wandel zu fördern und gleichzeitig die unkontrollierte Entwaldung.

Mit dieser Geste trägt die Marke nicht nur zur Veränderung der Mentalität bei, indem sie eine Verbindung zu den Kunden herstellt, sondern möchte auch die Wüstenbildung verhindern, indem sie aufgeforsteten Gebieten Sauerstoff bietet und gleichzeitig der lokalen Bevölkerung zugute kommt, indem sie ihren natürlichen Ressourcen, Lebensmittel und Arbeit zur Verfügung stellt wird seinen Kunden, verbundenen Unternehmen und seinem Netzwerk von zusammenarbeitenden Geschäften die Erfolge der verschiedenen Wiederaufforstungsprojekte, an denen es beteiligt ist, sowie Maßnahmen, die es auch seiner Website hhtps://rewinder.eco/ und in sozialen Netzwerken veröffentlichen wird, mitteilen.

Rewinder Bags ist ein kanarisches Unternehmen, das sich dem Design, Siebdruck, der Herstellung und dem Vertrieb von Taschen aller Art sowie natürlichen, wiederverwendbaren und biologisch abbaubaren Artikeln widmet. Es wurde als Teil eines Baumwollkleidungsprojekts für Familien entwickelt, das nach der Anerkennung bei Philip Morris International Regional Awards für Unternehmensinnovation und der MBA Business School in Las Palmas auf Gran Canaria zu einer nachhaltigen Produktionsmarke wurde. Die Pflege unserer Produkte fördert sowohl die soziale wie auch die natürliche Umgebung und Umwelt.