Kennen SIe die Vorteile der Wiederaufforstung?

Das Pflanzen von Bäumen ist eine wichtige Strategie zur Verringerung von Umweltproblemen. Insbesondere wenn man bedenkt, dass ein junger Baum durchschnittlich 11.3 kg athmosphärischen Kohlenstoff pro Jahr speichert. Hier erfahren sie einige der Hauptvorteile der Wiederaufforstung. In unserem nächsten Beitrag erfahren sie, warum wir darüber sprechen. Was ein Gewinn!

Einige der bemerkenwertesten Vorteile der Wiederaufforstung sind:

  • Es schützt fruchbaren Boden vor der Zerstörung von Regenfällen.
  • Es werden natürliche Erholungsgebiete in der Nähe von Städten geschaffen, welche die städtischen Zentren mit Sauerstoff versorgen und Ihnen den direkten Kontakt mit der Natur ermöglichen.
  • Mit der WIederaufforstung wird das Vorrücken von Sanddünen verzögert und sogar gestoppt, ebenso wie die Wüstenbildung.
  • Mit der Erschaffung von Grünflächen und der Wiederaufforstung wird eine Schutzmauer gegen den Wind geschaffen, was für die Entwicklung dieser Gebiete essentiel ist.
  • Die Wiederaussforstung optimiert die Funktion der hydrografischen Besken, indem Überläufe vermieden werden.
  • Bei der Wiederaufforstung wird eine Waldmasse auf Land erzeugt, auf dem zuvor keine Bäume standen.
  • Die Wiederaufforstung in bestimmten Gebieten ermöglicht die Nutzung des Holzes für Haushaltbrennstoffe sowie die industrielle Nutzung von Holz, um die alten Wälder zu schützen.